Küchenprojekt 2016

FERTIG!

Ende gut, alles gut!
Nach endloser Warterei, ist es endlich vollbracht. Die Küche ist bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig.
Ab sofort ist genügend Stauraum vorhanden, um das ganze Geschirr an einem Ort zu verstauen. Damit alles sauber und ordentlich wird, haben Steffi, Ramona, Anne und die kleine Marie, unsere Bestände gesichtet. Altes und unanshnliches wurde entsorgt und das gute Geschirr usw. das wieder in der Küche seinen Platz findet, gespült und einsortiert.

klein4520 klein5059 klein5105

 

Fliesen verlegt und Küche gestrichen!

Und wieder sind wir einen Schritt weiter! Dieter hat den Fliesenspiegel fertig gemacht. Die Fugenmasse ist kaum abgetrocknet hat sich Roland mit seinem Tapeziertisch in der Küche ausgebreitet. In einer 2 Tagesaktion wurde tapeziert und die komplette Küche gestrichen. Herzlichen Dank von uns an Dieter und Roland die hier professionell und zügig die Küche so weit voran gebracht haben, dass jetzt eigentlich dem Einbau der neuen  nicht mehr im Weg steht.
Ich möchte hier auf diesem Weg auch einmal unserem Platzwart Adam herzlich für seine sehr gute Arbeit danken. Kein Tag an dem er nicht auf der Anlage ist. Er unterstützt die Handwerker macht Pförtnerdienste und ist immer ansprechbar wenn es darum geht irgend ein Problem zu lösen.

Sieht gut aus.

Sieht gut aus.

klein 55

Die letzten Bahnen!

Die letzten Bahnen!

 

Fliesenspiegel sauber und professionell ferlegt

Fliesenspiegel sauber und professionell ferlegt

klein 001

Termin 4

Auch an diesem Wochenende wurde wieder etwas getan.
Der Elektriker hat in der vergangenen Woche die Elektroinstallation für die neue Küche vorbereitet bzw. erneuert. Das hat natürlich auch diverse Staubspuren hinterlassen die von Ramona und Steffi, den beiden Unermüdlichen, beseitigt wurden.
Dieter hat auch schon damit begonnen den neuen Fliesenspiegel in der Küche anzubringen. Dieser Teil des Küchenprojekts sollte bis Mitte der kommenden Woche auch erledigt sein.
Markus und Manuel sind derweil eine Etage tiefer zu Gange gewesen und haben weiter die Abstellräume von Altlasten befreit.
Für die Tapezierarbeiten hat sich auch schon jemand gefunden.
Unter dem Strich wird das Küchenprojekt wohl fristgerecht bis spätestens Ende der zweiten Aprilwoche beendet sein.
Über das Osterwochenende sind keine Arbeiten eingeplant.
Wie es weiter geht, werde ich euch hier wieder  mitteilen.

Vorschau Termin 4

Wir haben in der Küche etwa 10 – 12 m² Rauhfaser zum tapezieren und anschließend wird sie komplett gestrichen.
Wer würde uns hier unterstüzen.
Bitte bei mir melden zwecks Terminabsprache. Telefonnummer 07232 2628 oder      Handy 017639931476.

Termin 3

Toll,
auch am vergangenen Samstag haben wieder 5 motivierte Helferinnen/er neuen Glanz in unsere Hütte gebracht. Unter vollem Einsatz wurde dem Schmutz auf den Scheiben zu Leibe gerückt. Es ist schön, dass sich jede Woche Helferinnen & Helfer finden die bereit sind den Verein in ihrer Freizeit zu unterstüzen. Wenn das so weiter klappt, ist bis zum Saisonbeginn unser Clubhaus in einem tollen Zustand. Bitte liebe Vereinsmitglieder kommt weiter zu den Arbeitseinsätzen, ohne Euch alle kann es nicht klappen.

Auch ganz oben wird gereinigt!

Auch ganz oben wird gereinigt!

IMG-20160312-WA0012

Vorschau Termin 3

Am kommenden Samstag den 12.03.16 macht das Küchenprojekt eine kleine Pause. Das heißt aber nicht, dass es nichts zu tun gibt. Es ist schon etwas länger her, dass im Clubhaus die Scheiben, Regale usw. gereinigt wurden. Da steht am Samstag an. Wie schon erwähnt ist da Ramona die Ansprechpartnerin (Telefonnummer findet ihr im Impressum). Wir hoffen es melden sich genügend Helferinnen /er. Material zum Putzen bitte mitbringen. Gerade beim Reinigen der Glasflächen hat jeder seine Vorlieben.

Bis bald Joachim

 

Termin 2

Restarbeiten mit kleinem Team.
Nachdem wir am 2.3. die letzten Details, wie die Küche gestaltet wird, abgeklärt hatten, konnten dann am Samstag  (5.3.16) die letzten Abrissarbeiten vor dem Neuaufbau erledigt werden. Mit 5 Mann wurden die letzten Fließen abgeschlagen und ein Teil der alten Tapete beseitigt. Ab jetzt beginnt die Neugestaltung mit dem Anbringen des neuen Fließenspiegels über der neuen Arbeitsfläche. Es ist toll, dass sich hier unser ehemaliger Platzwart Dieter so toll einbringt und diese Arbeit erledigt. Damit ist ein Arbeitseinsatz am 12.3.16 nicht für die Küchenrenovierung geplant, sondern schwerpunktmäßig für eine Clubhaus Putzaktion. Hier ist Ramona (Telefonnummer findet ihr im Impressum)  die Ansprechprtnerin.

Gleich geschafft !

Gleich geschafft !

Vorschau Termin 2

Am kommenden Samstag den 5.3.2016 geht es weiter mit unserem Küchenprojekt.
Es müssen noch ein paar m² Tapete und Fließen entfernt werden. Dafür benötigen wir noch 2 – 3 Helferinnen/er dann sollte das in 2 – 3 Stunden erledigt sein. Damit sich nicht zuviele Leute in der Küche gegenseitig behindern wäre es super wenn ihr euch mit mir telefonisch absprecht. Tel. 072322628.
Ich halte euch hier auf der Homepage auf dem laufenden.
Joachim

Termin 1

Am 27.2.2016 war es endlich soweit.
Die alte Küche musste weichen um Platz für eine Neue zu machen.
Pünktlich um 9:00 Uhr hat ein 11 köpfiges Team um Steffi und Ramona mit dem Abbau der alten Küche begonnen. Alle Schränke wurden ausgeräumt. Viel Geschirr wurde gesichtet, verpackt und ausgelagert.
IMG-20160228-WA0006IMG-20160228-WA0004

Dann durften die Jungs endlich ran. Mit viel Feingefühl kamen unsere Werkzeuge zum Einsatz. So verschwand in relativ kurzer Zeit, Stück für Stück die alte Küche.

IMG-20160228-WA0005

IMG-20160228-WA0010IMG-20160228-WA0011IMG-20160228-WA0007

Da kommt schon was zusammen. Ein großer Anhänger nur mit Holz beladen, konnte gleich zum Recyclinghof gebracht werden.

IMG-20160228-WA0002

12:00 Uhr, geschafft. Alles ausgräumt.
Danke an alle Helferinnen und Helfer.

Ich werde versuchen euch hier auf der Homepage auf dem laufenden zu halten.
Solltet ihr Lust bekommen euch ebenfalls einzubringen würde uns das sehr freuen.
Am kommenden Samstag 5.3.16 geht es weiter. Am Donnerstag 3.3.16 teil ich euch mit was ansteht und wieviele Helfer wir brauchen.

Bis bald
Joachim